Erkenne Seelische Gewalt

Seelisches Erwachen
11/12/2022
Die dunkle Nacht der Seele
14/01/2023
Show all

Erkenne Seelische Gewalt

Seelische Gewalt ist für die meisten Menschen auf den ersten Blick nicht wirklich erkennbar.

Sie hinterlässt keine sichtbaren Spuren und findet meistens sehr subtil bzw. hinter „verschlossenen Türen“ statt.

Aus diesem Grund wurde diesem Thema so lange nicht wirklich die Aufmerksamkeit gewidmet die es braucht und hat dazu geführt, dass der Großteil der „Gesellschaft“ es als einen völlig normalen Zustand ansiehst.

Doch JETZT ist die Zeit reif diesem Thema Raum zu geben und es anzusprechen. Denn ALLES was seit einiger Zeit im Außen gezeigt wird spiegelt wieder, was seit Jahrzehnten passiert, ohne das es wirklich bemerkt wird.

Die wenigsten – und sogar selbst Betroffene – wissen, was Seelische Gewalt wirklich bedeutet.

Viele Jahre leidet man unter bestimmten Situationen oder Gefühlen, sucht immer wieder was mit einem selbst „nicht stimmt“ und schafft es einfach nicht, sich aus dieser Spirale – die immer weiter nach unten führt – zu befreien.

Der Grund, warum oft kein Ausweg aus diesen Situationen erkennbar wird ist der, das die meisten nicht wissen was mit ihnen geschieht und welchem Trauma sie ausgesetzt sind bzw. in ihrer Kindheit ausgesetzt waren.

Viele traumatische Erfahrungen wurden über Generationen weiter gegeben und das führte dazu, dass wir heute Kollektiv an diesem tiefen Punkt stehen und nicht wirklich wissen wie es weiter gehen soll.

Doch genau hier ganz genau hizuschauen ist – vor allem in dieser Zeit – so wichtig!!!

Es muss nun endlich erkennbar werden, was so viele Jahre, Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte verdrängt wurde.

Gerade in Fällen wo äußerlich keine sichtbaren Spuren hinterlassen werden und die Bertroffenen sich nicht trauen darüber zu sprechen, können andere Menschen garnicht erkennen, dass Gewalt stattfindet.

Denn nur wenn man es erkennt, versteht und sich traut darüber zu sprechen kann ein Weg aus dieser Spirale gefunden werden.

Aus diesem Grund ist es mir so wichtig hier etwas „Licht ins Dunkle“ zu bringen – damit erkannt werden kann wie es sich im privaten Umfeld aber auch im Kollektiv zeigt – zähle ich ein paar Beispiele auf an denen man sehr gut erkennen kann, ob man Seelischer Gewalt ausgesetzt ist bzw. unter den Folgen von vergangener Seelischer Gewalt leidet.

Das subtile an der ganzen Sache ist, dass die „Täter“, die Seelische Gewalt anwenden, erstmal nach Außen garnicht als „böse“ erkennbar sind – ganz im Gegenteil – vor allem wenn andere Menschen anwesend sind, wirken sie oft sehr charmant, verständnisvoll und zuvorkommend, so dass andere garnicht erkennen können bzw. glauben können, was im Hintergrund abläuft.

Vor allem wenn die Seelische Gewalt in Deinem engsten Umfeld geschieht nutzen sie z. B. Geschenke oder Dein Lieblingsessen um sich unterschwellig zu „entschuldigen“ – und genau das führt dazu, dass Du immer wieder verwirrt bist und Deinen Gefühlen und Deiner Wahrnehmung nicht mehr vertraust.

Wie kann man Seelische Gewalt erkennen? – Im Jetzt oder in der Vergangenheit

  • Jemand macht Dir Angst, bedroht Dich, schreit Dich an oder beleidigt Dich
  • Man macht sich über Dich lustig, beschämt oder demütigt Dich – vor anderen oder hinter „verschlossener Tür“
  • Es wird Dir vorgeworfen was Du alles falsch machst oder Lügen über Dich verbreitet
  • Du bekommst vorgeschrieben wie Du Deine Freizeit zu verbringen hast bzw. mit wem Du Dich treffen darfst
  • Dir wird verboten das Haus bzw. die Wohnung zu verlassen
  • Es werden Dinge zerstört, die Dir sehr wichtig sind
  • Du wirst ausgegrenzt, nicht beachtet und mit Schweigen „bestraft“

Das sind „nur“ ein paar Beispiele die aufzeigen sollen was Seelische Gewalt bedeutet bzw. wie sie sich zeigt. Die Liste könnte um noch viel mehr erweitert werden.

All diese Verhaltensmuster waren soviele Jahrzehnte als „normale Umgangsart“ Gesellschaftlich akzeptiert und führte dazu, dass Menschen die großes Leid darin erlitten nicht ernst genommen wurden.

Die Auswirkungen, die all das mit sich gezogen hat, bekommen wir jetzt – persönlich wie kollektiv – aufgezeigt.

Denn die Folgen Seelischer Gewalt sind z. B.

  • man fühlt eine permante Traurigkeit oder fühlt gar keine Freude mehr am Leben
  • Familie und Freunde – von allen zieht man sich zurück und fühlt sich einsam
  • ständing plagen Kopf- und Gliederschmerzen
  • man kann nicht mehr richtig schlafen und hat keinen Appetitt mehr
  • man fällt in die Depression
  • Der Körper reagiert mit starken Krankheitssymptomen

Diese Beispiele sollen in Kurzform aufzeigen wie sehr Seelische Gewalt sich auf unsere Gefühle und unseren Körper auswirkt.

Alleine schon, dass viele Menschen all das seit vielen Jahren unerkannt mit sich „rumschleppen“ ist enorm.

Wenn man jetzt noch erkennt, was im „Außen“ seit fast 3 Jahren passiert, wie viele der alten Verletzungen dadurch „angetriggert“ und neue Gewalt hinzu gefügt wurde – dann wird uns BEWUSST, was hier im Kollektiv geschieht und was es zu heilen gilt.

Sollte das Geschriebene Dich ansprechen und etwas in Dir aufwühlen, dann vertraue diesem Gefühl und schau genau hin was sich in Dir und Deinem Umfeld zeigt und scheue Dich nicht davor Dir Hilfe zu suchen!!!

Mache Dir BEWUSSTDU bist WERTVOLLDU bist LIEBEVOLL und LIEBENSWERT und wer das nicht erkennt und Dich schlecht behandelt, darf in DEINEM Leben KEINEN Platz einnehmen!