Warum die „New Age/Spiri-Esoterik Szene“ so gefährlich ist

Narzisstisches Familiensystem – die vergiftete Kinderseele
16/12/2023
Show all

Gerade in Zeiten, in denen wir mit weltlichen bzw. privaten Krisen oder Schicksalsschlägen konfrontiert werden suchen viele Menschen Hilfe, Rat und vor allem Halt in der Spiritualität/Esoterik/New Age und/oder in den Bereichen der alternativen Heilmethoden.

Die Gründe bzw. die Wege dahin sind oft sehr unterschiedlich. Die einen sind auf der Suche nach Heilung ihrer seelischen Verletzungen oder ihres Körpers, andere sind auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, manche sind einfach nur neugierig und wollen mal „reinschnuppern“.

Versprechungen, dass man Heilung, Glück, Wohlstand, innere Ruhe und Frieden findet, dass man die „eigene Göttlichkeit und Schöpferkraft“ erkennt und man sich sein Leben selbst erschaffen kann, dass man ein Teil derer ist die am Aufstieg in die 5. Dimension mitwirkt – all das hört sich so schön und verlockend an, dass sehr viele nicht merken wie sie in die Abhängigkeit von so genannten „Heilern“, „Wahrsagern“ (Kartenlegen, Horoskope, Medium/Channeling), „Gurus“ aber auch religiösen Irrlehrern geraten.

So weit man zurück blickt haben Menschen schon immer versucht sich selbst einen Weg der „Erlösung“ zu erschaffen und in der heutigen Zeit ist der „spirituelle Markt“, vor allem im Internet, voll von Angeboten mit verführerischen „(Er)Lösungsideen“.

Da gibt es Meditationen um sich entweder „leer“ zu machen oder sich mit der „kosmischen Energie zu füllen“, man wird angeleitet sich von seelischer Last zu befreien, den Traumpartner anzuziehen, finanziellen Wohlstand bzw. das erwünschte Leben zu manifestieren – und wenn das nicht so klappt, sich alles belastende in der Meditation „raus zu schütteln“.

Durch verschiedenste „Asanas“ im Yoga sollen wir die innere Mitte und Erleuchtung finden – und wenn die „Kundalinischlange“ erstmal erwacht ist und aufsteigt gibt es kein Halten mehr.

Wir finden unterschiedlichste „energetische Arbeit“ die Heilung des Körpers und der Psyche verspricht, „Channelmedien“ bringen uns Botschaften der Verstorbenen, irgendwelchen „aufgestiegenen Meistern“ und wenn es gut läuft sogar von „Gott“ oder „Jesus“ selbst.

Kartenleger die einem erzählen was die Zukunft bringt oder wie man sich entscheiden soll, Astrologen bzw Mayahoroskopler die einem erzählen was das „Wassermannzeitalter“ alles mitbringt, wie wir uns fühlen wenn der „Mond im 7. Haus“ steht, auf welcher „Welle“ wir uns gerade befinden und was jetzt unbedingt umgesetzt werden muss um „dran zu bleiben“.

„Aurasoma Düfte“ die unser Energiefeld reinigen, „Aurachirurgen“, die unsere körperlichen Beschwerden einfach energetisch raus operieren, Schamanen, die u. a. mit Trommeln, Ritualen, Schwitzhütten und Drogentrips helfen das Universum zu erkunden, die eigene Göttlichkeit und das dazu passende Krafttier zu finden.

Hypnose, die hilft unsere Blockaden in „früheren Leben“ oder auf der „Seelenebene“ zu finden, selbsternannte „spirituelle Lehrer“ die uns zeigen wie wir das „Göttliche in uns“ und die „Erleuchtung“ finden.

Durch „Aufstellungen“ soll „verborgenes sichtbar gemacht“ und unsere familiären Probleme gelöst werden und Persönlichkeitscoaches motivieren uns mit phantastischen Reden endlich frei, reich und glücklich zu werden.

Klangschalen, Klopftechnick, Heilmassagen – die Liste könnte man ewig weiter führen ………

Einmal in diesen Strudel der Verführung geraten ist es schwer da wieder raus zu kommen, denn die „Sucht“ nach mehr wird recht schnell immer stärker.

Ich selbst war ca. 20 Jahre in diesem Strudel und habe aus der Aufzählung oben bis auf die Schwitzhütte, die Drogentrips und die „Kundalinischlange“ alles mitgemacht.

Doch anstatt Heilung, Frieden und Liebe zu finden ging es mir mit der Zeit immer schlechter und ich suchte weiter nach einer neuen Möglichkeit wie ICH mir helfen kann.

Erst als ich von Gott da raus gezogen wurde und ich anfing mich mit seinem Wort in der Bibel zu befassen erkannte ich, wie sehr die Suche der Menschen nach Heilung und Liebe, vor allem in diesem New Age / Spiri – Esoterik Bereich, so dermaßen schamlos ausgenutzt wird, dass es einem übel wird wenn man es durchschaut.

„Alles ist Licht und Liebe“ und Dämonen – NEIN die gibt es in dieser Szene nicht! Und wenn Du welche wahrnimmst, dann musst Du auf das Dunkle IN DIR schauen und noch mehr an Dir „arbeiten“ damit es „verschwindet“.

In 1. Mose 3, 1 – 22 steht ganz klar beschrieben wie Satan in der Form einer Schlange verführt – esst von dieser Frucht und ihr werdet sein wie Gott!

Wer sich WIRKLICH mit der Esoterik und dem New Age (neues Zeitalter) beschäftigt und herausfinden will was es bedeutet, wie New Age, darauf „aufbauend“ entstand und wer erkennt was damit erreicht werden soll, wird sich SOFORT davon abwenden!

Was bedeutet Esoterik?

Esoterik ist eine Bezeichnung für „Geheimlehren“ die nur für einen begrenzten „inneren“ Personenkreis und „eingeweihte“ zugänglich ist.

Es ist eine Strömung, die durch das Heranziehen okkultistischer, anthroposophischer, metaphysischer und anderen „Lehren“ auf die „Selbstverwirklichung“ des Menschen abzielt.

Reiki, energetische Wirbelsäulenaufrichtung und vieles andere sind alles „energetische Arbeiten“, in die man angeblich erst „eingeweiht“ werden muss. Doch was fließt da in uns ein, wenn uns von anderen die Hände aufgelegt werden?

Mit WEM oder WAS verbinden wir uns WIRKLICH, wenn wir meditieren, uns mit dem „höheren Selbst“, der „kosmischen Energie“, irgendwelchen „Strahlen“, „aufgestiegenen Meistern“, „Geistführern“, der „Plejadenfamilie“ oder der „galaktischen Föderation“ verbinden?

WEM oder WAS dienen wir WIRKLICH, wenn wir z. B. an Sonnenwenden, „Vollmond“, „Samhain“ und in den „Rauhnächten“ Feuer- bzw. Räucherrituale machen?

All das sind Fragen die UNBEDINGT gestellt und hinterfragt werden müssen!!!

Aus eigener Erfahrung und der Erfahrung vieler anderer kann ich sagen: „Lässt man sich darauf ein öffnet man Dämonen Tür und Tor“!!!

Können wir durch die Angebote in der „Spiriszene“ unsere Seele heilen und das Glück finden, das wir suchen?

Ganz klar NEIN!!!!!!!!!

Bei manchen „Techniken“ ist es schon so, dass man sich über einen gewissen Zeitraum besser fühlt, diese Phasen des „Hochgefühls“ halten mit der Zeit jedoch immer weniger an.

Schwermütigkeit, Depressionen – bis hin zu Selbstmordgedanken -, zunehmend körperliche Beschwerden, finanzielle Probleme, Familien und Freundschaften die kaputt gehen – ALL das sind die „Begleiterscheinungen“ die auftreten, wenn man sich auf diese „Methoden“ einlässt.

Die „Verführer“ reden Dir dann ein, dass all das „Aufstiegssymptome“ sind die dazu gehören, das Du einfach noch nicht in der „richtigen Schwingung“ bist und noch mehr an Dir und Deinen „Blockaden“ arbeiten musst um gesund, reich und glücklich zu werden.

Um dahin zu kommen solltest Du am besten eine geführte Meditation machen und/oder ein teures Seminar besuchen auf dem getanzt, gesungen, geklatscht und motiviert wird – damit die Schwingung hoch geht. Oder noch besser machst Du eine „Ausbildung“, in der Du all das für Dich lernst und es dann an andere „weiter geben“ kannst.

Du wirst dich auf diesen „Seminaren“ und „Ausbildungen“ wohl fühlen, denn in dieser Zeit bist Du in einer Gemeinschaft von Menschen die auf der gleichen Suche sind wie Du.

Doch zuhause, im Alltag angekommen, wird dieses Hochgefühl ganz schnell wieder verschwinden!

Reich sind diese Vorturner auf den großen Bühnen ALLE geworden, denn die Suchenden sind tatsächlich bereit UNSUMMEN an Geld zu investieren um gesund, glücklich und reich zu werden.

Doch kaum einer HINTERFRAGT diese Vorturner.

Konnten die angeblichen „Heiler“ sich selbst heilen?

Hat der Kontakt zu den „Plejaden, der „galaktischen Föderation“ WIRKLICH stattgefunden? Gibt es „Starseeds“ WIRKLICH? Oder geben sie ihre „Phantsie“ bzw. die dämonischen Eingebungen weiter?

Sind die megareichen „Persönlichkeitscoaches“ mit ihrem vielen Geld glücklich? Leben all die Vorturner das WIRKLICH, was sie den suchenden Menschen erzählen?

Was machen „Subliminals“ wie z. B. von Joe Dispenza „angeboten“ mit uns?

Wer sind all diese Menschen? Wollen sie uns WIRKLICH helfen, oder geht es hier schlicht um Manipulation?

Führen „alternative Heilmethoden“zu einer WIRKLICHEN Heilung?

Ganz klar NEIN!!!!!!!!

Obwohl hier vom Zusammenhang Körper, Geist & Seele gesprochen wird ist der Ansatz ein völlig falscher. Sie können zwar eine kurzfristige Heilung bringen, jedoch wird es nicht anhaltend sein. Das Symptom mag evtl. behoben sein, jedoch kommt es irgendwann zurück und zeigt sich an einer anderen Stelle wieder.

Die „alternative Heilmethode“ geht immer über den Körper und verspricht, dass über den Körper die seelischen/psychischen Wunden geheilt werden können.

Doch genau das Gegenteil ist richtig. Seelische Verletzungen machen unseren Körper krank. Also MUSS zuerst die Seele heilen!

Und diese heilt nicht in dem man meditiert, die „Ursache in vergangen Leben sucht“, die „Schwingung“ erhöht, irgendwas mit „Frequenzen und Farben flutet, „Schattenarbeit“ macht, sich in Trance „schüttelt“, sich täglich erdet oder sonst was in dieser Richtung versucht.

Die Seele heilt, wenn man sich die Ursache der Verletzung anschaut, versteht was dahinter steckt und die liebende Gnade von Gott annimmt.

Hinter all den verführerischen Angeboten auf dem Spiri- Esoterikmarkt bzw. der New Age Szene verstecken sich dunkle Kräfte die durch Zeichen und Wunderwirkung die Menschen täuschen und nur eins bezwecken – Dich in den Götzendienst zu ziehen und Dich satanisch zu binden, Dein Leben, Deine Gesundheit und vor allem Deine Seele zu zerstören.

Vor allem SUCHENDE Menschen glauben oft an das Gute in JEDEM und genau das ist der Irrtum, der uns auf diesen fatalen Weg führt.

Wenn Du Dich in diesem Strudel der Verführung befindest dann KEHRE UM!

Matth. 7, 13 – 15

Geht ein durch die enge Pforte!

Denn die Pforte ist weit und der Weg ist breit, der ins Verderben führt; und viele sind es, die da hinein gehen.

Denn die Pforte ist eng und der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind es, die ihn finden.

Hütet Euch aber vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu Euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind.

Gott sagt uns ganz klar, dass wir umkehren sollen, wenn wir verführt wurden! Aus eigener Erfahrung kann ich Dir nur sagen: DAS was Du suchst, wirst Du in diesen Bereichen NICHT finden!

Wenn Du in diesem Strudel bist und es alleine nicht schaffst heraus zu kommen oder Fragen hast kontaktiere mich hier >> https://nicole-graf.com/kontakt/